|Rezept| Low Carb Bolognese Suppe

am

 

 

Wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, dann freue ich mich über etwas Warmes in meinem Bauch. Eine Suppe ist da genau das Richtige für mich – denn Winterzeit ist Suppen- und Eintopfzeit. Diese Mahlzeit ist leicht vorzubereiten und zudem sehr variabel, je nachdem welches saisonale und regionale Gemüse zurzeit angeboten wird. Daher landet im Winter eher Kohl, Wurzelgemüse oder Kartoffeln auf dem Tisch und im Sommer greife ich gerne zu Zuchini und Aubergine. Der Rest der Suppe wird einfach eingefroren – die faulen Leute unter uns können diese dann auftauen, falls keine Lust auf Kochen da ist. 😉

 

IMG_0740

 

Zutaten:

 

  • 500 g Hackfleisch
  • 150 g Schinkenspeck gewürfelt
  • 2 rote Zwiebel fein gewürfelt
  • 400 g geschälte Tomaten aus der Dose
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 250 ml Rotwein oder Gemüsebrühe
  • 250 g Staudensellerie geputzt und in Würfel geschnitten
  • 250 g Möhren
  • 250 g Zuchini gewürfelt
  • 100 g Parmesan fein gerieben
  • reichlich italienische Kräuter ( Oregano, Thymian, Rosmarin, Salbei…)
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Zuerst die gehackten Zwiebel in etwas Olivenöl andünsten. Danach das Hackfleisch und die Schinkenwürfel hinzugeben und anbraten.
  2. Dann die Staudensellerie und die Möhren kurz mit anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Anschließen wird das Ganze mit der Gemüsebrühe/mit dem Rotwein ablöschen und die passierten und geschälten Tomaten hinzugeben und 25 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Zuchiniwürfel hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Nun noch 2/3 des Parmesans unterrühren und schmelzen lassen.
  5. Zum Schluss den Eintopf mit den italienischen Kräutern würzen un abschmecken. Den Rest des Parmesans beim Servieren über den Eintopf streuen.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s